Public Affairs und Kommunikation

Ohne Papier geht in Wirtschaft und Gesellschaft wenig. Papier verpackt Lebensmittel, Medikamente und andere wichtige Güter. Es sorgt in der Medizin und Zuhause für Hygiene, ist Druckträger für seriöse Medien und bietet als technischer Werkstoff beriets heute eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Die deutsche Papierindustrie ist die größte in Europa und Ausgagnspunkt langer Wertschöpfungsketten. 

Wichtige Themenfelder der Branche sind Nachhaltigkeit, Recycling, Weiterentwicklung von Umwelttechnologien, Energieeffizienz und zukunftsweisende Anwendungsbereiche.

Das Berliner Büro unterstützt Sie gern rund um das Thema politische Kommunikation gegenüber Bundesregierung, Deutscher Bundestag und gegenüber den Institutionen auf europäischer Ebene. DIE PAPIERINDUSTRIE e. V. ist im Lobbyregister mit Registernummer R001792 für die Interessenvertretung gegenüber der Bundesregierung und dem Deutschen Bundestag eingetragen.Auf europäischer Ebene ist der Verband unter der Kennnummer 496070817037-69 im Transparenzregister registriert.

Unsere Ansprechpartnerinnen für Sie:

Christina Labusch
Geschäftsführerin
Public Affairs und Kommunikation

E-Mail
Telefon +49 175 7035957

Sibylla Margarethe Jenner
Referentin Public Affairs Europa
 

E-Mail
Telefon +49 171 7511283